DRK Fulda-Projektkoordinator Peter Becker und Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld. - Fotos: Hendrik Urbin

FULDA DRK Fulda hilft HELFEN!

OB Dr. Wingenfeld: "Herausragendes Beispiel für Bürgerengagement"

01.04.20 - Nach knapp 14 Tagen hat das Projekt DRK Fulda hilft helfen! schon mehr als 250 Helfer rekrutieren können. Dafür bedankt sich auch Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU), der von einem "herausragenden Beispiel für Bürgerengagement" in schwierigen Zeiten spricht und das Rote Kreuz als "starken Anker, wenn es darauf ankommt" bezeichnet.

"Gerade in der Krise zeigt sich der Zusammenhalt unter den Menschen und den Blick für die haben, die unsere Hilfe ganz besonders brauchen. Allein in den wenigen Minuten, die ich hier am DRK-Knotenpunkt stand, waren schon einige Leute da, die Tüten mit Lebensmitteln vorbei gebracht und aufgehängt haben. Das ist ermutigend und zeigt, wie sehr Fulda in dieser besonderen Situation zusammenhält", erklärte Wingenfeld beim letzte Woche errichteten "DRK Gabenzaun" in der Karlstraße.

Eine Frau hängt gepackte tüten an ...

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.

Der Gabenzaun in der Fuldaer Karlstraße.

Das Projekt DRK Fulda hilft HELFEN! wurde vor Kurzem mit Unterstützung von OSTHESSEN|NEWS ins Leben gerufen, um Ehrenamtliche zu rekrutieren, die vor allem aufgrund der Corona-Krise Hilfsbedürftige mit Lebensmitteln und Medikamenten versorgen. Unter www.drk-fulda-hilft-helfen.de finden sowohl Helfer als auch Hilfsbedürftige ein umfangreiches Angebot, unter der Telefonnummer (0661) 90291 61 können sich Helfer und Hilfsbedürftige melden. (mau) +++

DRK Fulda hilft helfen - weitere Artikel


















































↓↓ alle 49 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön