Mit einigen Hilfsmitteln erzählt sie den Zauber des Schlosses - Fotos: Julissa Bär

FULDAProfis bei der Arbeit (53)

Elise Langer reist als Museumspädagogin zurück in eine andere Zeit

SERIE "PROFIS BEI DER ARBEIT"Die Arbeitswelt bei uns in Osthessen ist bunt und vielfältig. Ob stinknormaler Job oder ein ganz ausgefallener Beruf - die Redaktion von OSTHESSEN|NEWS hat sich in der Region umgeschaut und viele interessante Menschen getroffen, die von ihrem ganz persönlichen Arbeitsplatz erzählt haben. Lassen Sie sich überraschen.

21.09.17 - In ihrem ausladenden barocken Kleid schwebt Elise Langer (31) durch die historischen Flure von Schloss Fasanerie. Als Prinzessin Karoline bringt sie viele Kinderaugen zum Leuchten. Die Museumspädagogin schlüpft bereits seit über einem Jahr in ihre adelige Rolle und erzählt den Besuchern des Eichenzeller Schlosses lebhaft die längst vergangene Geschichte.

Die Wahl-Fuldaerin ist in ihrem Leben schon viel herumgekommen. Direkt nach der Schule hat sie ihre Heimat Zittau (Sachsen) verlassen und ist nach Leipzig gezogen, um Kunstgeschichte und Germanistik zu studieren. Mit 25 Jahren hatte sie ihren Magisterabschluss in der Tasche. "Ich wollte schon immer ins Museum: Ich wollte Führungen halten und Wissen lebendig vermitteln." Nach ihrem Abschluss war Langer für ein halbes Jahr in Italien. In Vicenza (nahe Venedig) war sie im Palladio-Zentrum angestellt. Ihr Volontariat zog sie zurück nach Deutschland in das Heinrich-Heine-Institut nach Düsseldorf, welches sie nach über zwei Jahren wieder verließ und nach Frankreich ging. Hier arbeitete die wissbegierige 31-Jährige ein Dreivierteljahr in einem Schifffahrtsmuseum, bevor sie ihr Weg in die schöne Barockstadt Fulda brachte.

In ihrem Prinzessinnenkleid schwebt Elise ...

In dem Raum für die ...

"Es ist schwierig, einen Job zu finden. Deswegen habe ich mich überregional beworben. Ich bin dankbar, eine so schöne Arbeit wie hier gefunden zu haben. Der Inhalt ist relevant für mich. Ich könnte nichts machen, was mich nicht interessiert. Wenn mein Herzblut nicht dranhängt, dann ist es schwer." Die Liebe zum Job sei vor allem bei den Führungen wichtig. Und das versucht Langer den Besuchern aller Altersklassen zu verdeutlichen, indem sie leidenschaftlich jedem die Historie des Schlosses erzählt.

Auch im Service und Museumsshop ...

Elise Langer als Schlossgespenst

Neben den normalen Führungen freut sich die Museumspädagogin besonders auf die Kostümführungen. Langer schlüpft immer wieder gerne in die Rolle von Prinzessin Karoline und dem Schlossgespenst. Sie legt viel Wert darauf, diese auch authentisch zu verkörpern. Und wie Langer betont, erfreuen sich auch viele Erwachsene an den Kostümen. "Man wird bei den Kostümführungen in eine andere Zeit entführt", sagt die Fuldaerin, die den Traum vieler kleiner Mädchen lebt und als Vorbild fungiert: "Ja, man kann auch ein Stück Kind sein." Und die leuchtenden Kinderaugen sorgen erst recht für ein gutes Gefühl.

Langeweile kommt bei der Museumspädagogin nicht auf: Neben den normalen und Kostümführungen präsentiert sie auch auf Französisch die Schätze des Schlosses sowie outdoor den prachtvollen Garten. "Ab und zu betreue ich auch den Museumsshop mit und bin im Kundenservice und der Beratung tätig." Die 31-Jährige liebt vor allem die vielen Dinge, die sie tagtäglich neu dazulernt. "Nach den Führungen lese ich manchmal noch ein paar Sachen nach." Und bei Sonderführungen und den verschiedenen Sammlungen befasst sich Langer immer wieder mit neuen Themen. "Die Arbeit bricht nicht ab. Das ist auch ein Anspruch an mich selbst", sagt die Museumspädagogin, die ihren ganz besonderen Arbeitsplatz jeden Tag aufs Neue genießt. (Julissa Bär) +++

Eins ist sicher: Elise Langer ...

Profis bei der Arbeit - weitere Artikel



























































↓↓ alle 58 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön