Den Kleber auf die Zahnkelle aufbringen... - Fotos: Gerhard Manns

BEBRA Profis bei der Arbeit (143)

Angelina Skakun lernt Fliesenlegerin: Von wegen Männerdomäne

Profis bei der ArbeitDie Arbeitswelt bei uns in Osthessen ist bunt und vielfältig. Ob stinknormaler Job oder ein ganz ausgefallener Beruf - die Redaktion von OSTHESSEN|NEWS hat sich in der Region umgeschaut und viele interessante Menschen getroffen, die von ihrem ganz persönlichen Arbeitsplatz erzählt haben. Lassen Sie sich überraschen. +++

08.10.18 - Es war schon etwas ungewöhnlich, als die Besucher der zweiten Ausbildungsmesse beim Bildungszentrum Bau Osthessen in Bebra der 19-jährigen Angelina Skakun bei Fliesenlegerarbeiten über die Schultern schauen durften. Von wegen Männerdomäne: Als Frau in einen von "echten Kerlen" ausgeübten Beruf einzusteigen – das wird Mädels heute mehr denn je ans Herz gelegt.

"Mir bereitet die Ausbildung zur Fliesenlegerin sehr viel Spaß", sagt die Ludwigsauerin, die nach abgeschlossener Lehre weiter an diesem Job festhalten möchte. Angelina Skakun hat mit Unterstützung der Kreishandwerkerschaft den Hauptschulabschluss erfolgreich nachgeholt, ein berufsvorbereitendes Jahr absolviert, ein Berufspraktikum bei Fliesenlegermeister Mark Baumgardt gemacht und im August 2017 dort auch eine Lehre als Fliesenlegerin begonnen.

... überstehenden Kleber abstreifen...

... und auf die Wand aufziehen...

... Fliesen aufsetzen...

"Ohne die Unterstützung durch die Kreishandwerkerschaft wäre dies alles so nicht möglich gewesen", meint die Auszubildende. "Jetzt habe ich ein gute berufliche Zukunftsperspektive." Und dann zeigt Angelina, wie man mit der Zahnkelle den Kleber auf die Wand aufbringt, die Fliesen in die richtige Position schiebt und darauf achtet, dass die Fugen exakt die richtige Breite haben. Das alles bewerkstelligt sie wie ein richtiger Profi. Alles passt ganz genau.

... Fugen auf die richtige Breite ...

Michael Schmalsch schaut bei Angelina vorbei ...

Hintergrund: Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) wird im Auftrag der hiesigen Agentur für Arbeit in Kooperation mit dem BZH-Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen und der Kreishandwerkerschaft jungen Leuten unter 25 Jahren angeboten, die keinen Ausbildungsplatz gefunden oder eine Lehre oder Studium abgebrochen haben.

Dabei werden fachliche und persönliche Stärken festgestellt sowie Hilfestellungen bei Berufswahlentscheidungen, bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie bei der Vorbereitung auf Einstellungstests und Vorstellungsgespräche gegeben. Auch die Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz wird aktiv unterstützt. (Gerhard Manns) +++

Profis bei der Arbeit - weitere Artikel
















































































































































↓↓ alle 143 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön